Schmerzen: Archiv 81 bis 90

Archiv zu Schmerzen, 8.11.2003 bis 22.6.2005

Schwanger: Rheuma bessert sich

Entzündliche rheumatische Gelenkschmerzen (Arthritis) lindern sich bei Frauen, wenn diese schwanger werden. Das ist schon lange bekannt. Nun zeigt eine genauere Untersuchung am Unispital Bern, dass der Körper im letzten Drittel der Schwangerschaft bestimmte Stoffe bildet, die die Reaktion des Immunsystems bremsen und so die Entzündungen in den Gelenken dämpfen. [1071]

22. Juni 2005  –  Ann Rheumatic Diseases 2005;64:839

Lungenkrebs früher erkennen

Warnsignale sind Husten, Kurzatmigkeit, Schmerzen in der Brust, Müdigkeit, Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust. Lungenkrebs wird meist erst in einem fortgeschrittenen Stadium entdeckt. Die Chancen für eine Behandlung stehen dann sehr schlecht. [1032]

28. April 2005  –  Thorax 2005;60:314

Knie trainieren gegen Arthritis

Wenn das Knie wegen Arthritis schmerzt, sollte man es trainieren. Die Schmerzen gehen dann zurück, die Behinderung schwindet. Die Art des Trainings ist egal: Sowohl Walking als auch Krafttraining wirken gleich gut. Das zeigt eine Studie an Rheumapatienten in England. [1018]

8. April 2005  –  Ann Rheumatic Diseases 2005;64:544

Starke Knochen gegen Rheuma

Zwar können starke Knochen nicht vor Rheuma schützen. Doch immerhin tragen sie dazu bei, die Schmerzen und Beschwerden etwas erträglicher zu machen. [938]

17. Dezember 2004  –  Ann Rheumatic Diseases 2004;63:1576

Als Kind im Rauch, als Erwachsene mit Rückenschmerzen

Kinder, die dem Tabakrauch ihrer Eltern ausgesetzt sind, leiden später als Erwachsene bis zur Hälfte mehr unter Rückenschmerzen als Kinder, die rauchfrei aufwachsen. Das zeigt eine Studie in Norwegen. [845]

10. August 2004  –  British Medical Journal 2004;329:250

Arthritis: Salben helfen nur 14 Tage lang

Entzündungshemmende Salben helfen gegen Schmerzen und steife Gelenke nur in den ersten zwei Wochen. Danach ist die Wirkung nicht mehr von Schein-Salben ohne Wirkstoffe zu unterscheiden. Das zeigt eine Auswertung der bisher publizierten Studien. [844]

9. August 2004  –  British Medical Journal 2004;329:324

Herzinfarkt: Warnsignale bei Frauen anders

Einen Monat vor einem Infarkt klagen Frauen oft über ungewöhnliche Müdigkeit, Schlafstörungen und kurzen Atem, aber kaum über Schmerzen in der Brust. Letztere gelten bei Männern als das wichtigste Warnsignal. [664]

10. Dezember 2003  –  Circulation 2003;108:2619

Matratze: nicht zu hart, nicht zu weich!

Sind harte Matratzen am besten für den Rücken? Von wegen! Mit einem mittleren Härtegrad (Europa-Norm 5-6) leidet der Rücken am wenigsten. Das zeigt eine Studie an über 300 Patienten mit chronischen Rückenschmerzen in Spanien. [643]

15. November 2003  –  Lancet 2003;362:1599

Depression behandelt: Weniger Schmerz

Menschen mit Arthritis sind nicht selten auch depressiv. Behandelt man die Depression, dann werden auch die Schmerzen weniger schlimm. [640]

13. November 2003  –  JAMA 2003;290:2428

Hasch gegen Krämpfe bei MS

THC, der Wirkstoff des Hanfs, durch den Mund eingenommen, kann bei Patienten mit Multipler Sklerose (MS) Krämpfe und Schmerzen lindern. Das zeigt eine Studie an über 600 Patienten in England. [635]

8. November 2003  –  Lancet 2003;362:1517

Aktueller    4   5   6   7   8   9   10   11   12   13    Früher

Mehr



 
108 Kurznachrichten

Suche einschränken:
mehr als ein Suchwort eingeben.

 

Ähnlich

Alle Themen

Meistgelesen

Schmerzen

Icon

Wie Schmerz entsteht. Was er bewirkt. Wie er sich anfühlt. Was dagegen tun?

mehr

Kopfschmerzen

Icon

Wann sind sie Folgen einer Krankheit, wann selber eine Krankheit? Was tun?

mehr

Migräne

Icon

Vorboten erkennen, auslösende Faktoren meiden, Schmerzen behandeln. Leben mit Migräne.

mehr

Aspirin

Icon

Anwendungen, Nutzen und Risiken. Beipackzettel online. Die Substanz und wie sie funktioniert.

mehr