Krafttraining: Archiv 11 bis 20

Archiv zu Krafttraining, 26.4.2002 bis 5.1.2009

Warum Krafttraining im Alter gesund ist

Muskeln sind der grösste Speicher des Körpers für lebenswichtige Aminosäuren. Ihre Tätigkeit kurbelt den gesamten Stoffwechsel an, wovon auch das Hirn profitiert. Muskeln speichern Zucker und verbrennen Fett, wodurch das Risiko für Diabetes sinkt. Wer starke Muskeln hat, wird bis ins höchste Alter kaum je Pflege benötigen. Deshalb raten Fachleute gerade auch im Alter zu intensivem Training der Muskeln. [2012]

5. Januar 2009  –  PubMed PMID: 19074964

Krafttraining stärkt Immunsystem

Krafttraining drei- bis viermal pro Woche verbessert die Leistung der natürlichen Killerzellen, die einen wichtigen Teil des menschlichen Immunsystems ausmachen. Das zeigt eine Studie an über zwanzig Studentinnen in Japan. [1898]

30. Juni 2008  –  PubMed PMID: 18567370

Was gut ist fürs Herz ist auch gut für die Knie

Bei regelmässiger, intensiver, aber nicht zu starker Belastung durch Jogging, flottes Walking, Radfahren, Aerobic, Krafttraining und andere sportliche Tätigkeiten nimmt der Knorpel der Kniegelenke an Dicke zu. Belastung führt also nicht, wie oft befürchtet, zu Verschleiss. Voraussetzung sind allerdings gesunde Knie ohne Beschwerden. Wer Schmerzen hat, sollte mit seinem Arzt klären, welche Sportarten für ihn in Frage kommen. [1714]

9. Oktober 2007  –  PubMed PMID: 17907212

Kraft: Training wirkt auch auf der Gegenseite

Um die Wirkung des Krafttrainings zu testen, haben Personen in einem Versuch nur auf der einen Seite trainiert. Die Kraft hat dadurch auch auf der untrainierten Seite zugenommen, immerhin etwa halb so viel wie auf der trainierten Seite. Man nimmt an, dass auf der Gegenseite nicht die Muskeln, wohl aber die Nerven mit trainiert werden. [1483]

14. Dezember 2006  – 

Brustkrebs: Mehr Lebensqualität durch Krafttraining

Bei Frauen, die Brustkrebs überlebt haben, wirkt sich Krafttraining zweimal pro Woche positiv auf das Wohlbefinden aus, sowohl körperlich als auch psychisch und sozial. Zu diesem Schluss kommt eine Studie an über achtzig Frauen in den USA. [1329]

1. Juni 2006  – 

Das beste Training für die Knochen

Schnelle Bewegungen beim Krafttraining sind für die Knochen besser als langsame. Das zeigt ein Vergleich bei Frauen, die bis auf das Tempo genau gleich trainierten. Bei den Frauen, die schnell trainierten, blieb die Masse der Knochen erhalten, bei den Frauen, die langsam trainierten, nahm sie dagegen ab. [1107]

11. August 2005  – 

COPD: Krafttraining am besten

Patienten mit COPD - chronisch obstruktiver Lungenkrankheit - sollten wenn immer möglich ihre Fitness trainieren. Das verbessert sowohl die Lebensqualität als auch die Chancen zu überleben. Am besten bewährt sich Krafttraining, weniger wirksam ist das Training der Ausdauer. Das zeigt ein Vergleich beider Methoden am Unispital in Zürich. [1052]

26. Mai 2005  –  Thorax 2005;60:367

Knie trainieren gegen Arthritis

Wenn das Knie wegen Arthritis schmerzt, sollte man es trainieren. Die Schmerzen gehen dann zurück, die Behinderung schwindet. Die Art des Trainings ist egal: Sowohl Walking als auch Krafttraining wirken gleich gut. Das zeigt eine Studie an Rheumapatienten in England. [1018]

8. April 2005  –  Ann Rheumatic Diseases 2005;64:544

Auch Krafttraining senkt Blutdruck

Nach acht Wochen Krafttraining, dreimal pro Woche, ist bei zwölf jungen Männern der Blutdruck von durchschnittlich 130/69 auf 121/61 gesunken. [494]

10. Juni 2003  – 

Prostatakrebs: Vorsicht Knochen!

Zur Behandlung muss der Spiegel des männlichen Geschlechtshormons Testosteron gesenkt werden. Das schwächt die Knochen. Dagegen helfen Krafttraining, viel Kalzium und Vitamin D. [112]

26. April 2002  –  J Urology 2002;167:1952

Aktueller    1   2   3    Früher

Mehr



 
21 Kurznachrichten

 

Ähnlich

Alle Themen

Meistgelesen

Lebenserwartung

Icon

Wie alt Sie werden könnten. Welche positiven und negativen Faktoren dabei am wichtigsten sind.

mehr

Fitness

Icon

Kleines Fitness-1x1 für Training und Erholung. Selbsttest: Wie fit sind Sie? Fitnessfaktoren.

mehr

Kalorienrechner

Icon

Berechnen Sie Ihren Tagesbedarf, messen Sie Ihre Kalorienzufuhr und kontrollieren Sie Ihre Energiebilanz!

mehr