Gewicht: Archiv 81 bis 90

Archiv zu Gewicht, 31.12.2008 bis 6.7.2009

Dicke Patienten überstehen Operation besser

Zu viel Fett am Körper mag im Normalfall ungesund sein. Doch für Patienten auf dem OP-Tisch gilt dies nicht. Jene, die übergewichtig oder gar leicht fettleibig sind, überleben Operationen besser als jene mit Untergewicht, Normalgewicht oder starker Fettleibigkeit. Zu diesem Schluss kommt eine Studie an mehr als hunderttausend Patienten in den USA. Zum Vergleich sind alle Operationen untersucht worden ausser jene von Magenbypass gegen Fettleibigkeit. [2115]

6. Juli 2009  –  PubMed PMID: 19561456

Wer mit fünfzig dick ist, bleibt es wohl besser

Zwar ist das Risiko, vorzeitig an einer Krankheit zu sterben, für dicke Menschen grösser als für schlanke. Doch am grössten ist das Risiko für jene, die mit fünfzig dick waren und dann ihr Gewicht auf ein so genannt normales Mass reduziert haben. Zu diesem Schluss kommt eine Studie an über tausend Finnen, die jeweils im Alter von 25, 47 und 73 Jahren gewogen worden sind. [2100]

28. Mai 2009  –  PubMed PMID: 19429917

Fitness macht selbstsicher

Wer Sport treibt, hat weniger Angst, von anderen Menschen negativ beurteilt zu werden. Zu diesem Schluss kommt eine Studie an über fünfhundert Basler Primarschülern der ersten bis fünften Klasse. Laut der Kinder-Sportstudie leiden vor allem übergewichtige Kinder unter einem mangelnden Selbstwertgefühl. [2098]

22. Mai 2009  –  PubMed PMID: 19422648

Diabetes und Alzheimer: Zwei Fliegen mit einer Klappe

Hoher, stark schwankender Blutzuckerspiegel, hoher Blutdruck, hohe Cholesterinwerte, Unempfindlichkeit auf Insulin und Übergewicht sind Risikofaktoren sowohl für Diabetes als auch für Alzheimer. Wer mit viel Bewegung und gesunder Ernährung etwas dagegen tut, schlägt also zwei Fliegen mit einer Klappe. [2094]

13. Mai 2009  –  PubMed PMID: 19402773

Mehr dicke Kinder nach Mandeloperation

Bei Kindern, denen in den ersten Lebensjahren die Mandeln entfernt worden sind, findet man im Alter von acht Jahren mehr Übergewichtige als bei jenen, die ihre Mandeln noch haben. Umgekehrt haben jene, die mit zwei Jahren schon dicker sind als andere, kein höheres Risiko, dass ihnen die Mandeln entfernt werden müssen. Offenbar steuern diese also auch den Fettansatz des Körpers. Zu diesem Schluss kommt eine Studie an über dreitausend Schulkindern in Holland. [2077]

7. April 2009  –  PubMed PMID: 19336367

Curry bremst Wachstum von Fettzellen

Curcumin, der gelbe Farbstoff im Currypulver, drosselt den Stoffwechsel von Fettzellen auf Sparflamme und unterbindet das Wachstum von neuen Blutgefässen im Fettgewebe. So kann das Körperfett weniger stark wuchern, der Mensch bleibt schlanker. Dieses Fazit ziehen Forscher aus jüngsten Versuchen an Kulturen von Fettzellen und an übergewichtigen Mäusen. Wer schlank bleiben oder werden will, dem wird ab und zu ein scharfes Currygericht bestimmt nicht schaden. [2070]

26. März 2009  –  PubMed PMID: 19297423

Fitte Dicke fühlen sich besser

Frauen, die mit einem Body Mass Index (BMI) von 30 und mehr medizinisch als fettleibig gelten, fühlen sich deutlich besser, wenn sie fit sind. Sie sind mit ihrem Leben grundsätzlich besser zufrieden und sind weniger depressiv. Auch schätzen sie ihre Gesundheit und ihr körperliches Aussehen realistischer ein als jene, die kaum Sport treiben. Selbst wenn es einer Frau also nicht gelingen sollte, durch Sport abzunehmen, so kann sie doch viel besser mit ihrem Gewicht leben. [2061]

13. März 2009  –  PubMed PMID: 19218668

Schadet Milch der Gesundheit?

Die meisten Experten für Ernährung empfehlen Milch und Michprodukte, weil sie wertvolle Bestandteile enthalten, zum Beispiel Kalzium für die Knochen und Eiweiss für den Aufbau der Muskeln. Doch nun schlägt ein Fachmann aus Osnabrück Alarm. Nach seiner Theorie fördert Milch zahlreiche Zivilisationskrankheiten wie Herzinfarkt, Diabetes, Krebs, Übergewicht und sogar Demenz. Schuld daran sei ein schlechter Einfluss der Milch auf die Regulierung des Insulins und des Wachstums. Vor allem Schwangere sollten Milch meiden, da die entscheidenden Weichen für den Stoffwechsel schon beim Fetus gestellt werden. Da sich in der Milchfrage die Experten offenbar uneins sind, gilt wohl weiterhin die alte Regel der Ernährung: Möglichst vielseitig, und nichts im Übermass konsumieren, auch Milch nicht. [2052]

2. März 2009  –  PubMed PMID: 19232475

Weichen für gesunden Stoffwechsel früh gestellt

Schon bei Kindern im Alter bis zu fünf Jahren kann man jene erkennen, die später einmal ein höheres Risiko für Herzinfarkt oder Diabetes haben werden. Ungesunde Ernährung und zu wenig Bewegung führen oft zu Übergewicht im frühen Alter, verbunden mit Störungen im Stoffwechsel des Zuckers und der Fette. Eine gesunde Lebensweise ist also am wichtigsten, wenn die Kinder noch jung sind. [2015]

8. Januar 2009  –  PubMed PMID: 19117849

Grüntee trinken, trainieren und abspecken

Wer sein zu hohes Gewicht reduzieren will, kommt mit einer Methode allein nicht weit, sei es Diät oder sportliches Training. Nur die Kombination aus beiden verspricht Erfolg. Eine aussichtsreiche Kombination ist kürzlich in einer Studie an über hundert übergewichtigen Personen in den USA gefunden worden: Grüntee und Bewegung. Grüntee kurbelt die Fettverbrennung an, allerdings verbrennt sich das Fett nicht von selbst. Nur wer sich auch mehr bewegt, wird die überflüssigen Pfunde und Kilos los.  [2011]

31. Dezember 2008  –  PubMed PMID: 19074207

Aktueller    4   5   6   7   8   9   10   11   12   13    Früher

Mehr



 
242 Kurznachrichten

Suche einschränken:
mehr als ein Suchwort eingeben.

 

Ähnlich

Alle Themen

Meistgelesen

Fitness

Icon

Kleines Fitness-1x1 für Training und Erholung. Selbsttest: Wie fit sind Sie? Fitnessfaktoren.

mehr

Ernährung

Icon

Tagesbedarf an Vitaminen, Flüssigkeitt, Energie, Fett, Salz usw. Bausteine und ihre Wirkungen.

mehr

WHtR statt BMI

Icon

Messen Sie Ihren Bauchumfang statt Ihr Gewicht. Was Ihr Wert aussagt, gestützt auf Forschung.

mehr

Kalorienrechner

Icon

Berechnen Sie Ihren Tagesbedarf, messen Sie Ihre Kalorienzufuhr und kontrollieren Sie Ihre Energiebilanz!

mehr

Body Mass Index

Icon

Intelligenter BMI-Rechner: Neue Formel nach Alter und Geschlecht. Mit Grafik und Kommentaren.

mehr

Abnehmen

Icon

Abnehmen oder nicht? Finden Sie es heraus. Als Gewichts-Manager ein sinnvolles Ziel berechnen.

mehr