Epilepsie: Archiv

Archiv zu Epilepsie, 1.1.2002 bis 3.5.2013

Frühwarngerät bei Epilepsie

Epileptiker, die trotz Medikamenten häufig Anfälle erleiden, könnten künftig dank eines neuen Gerätes aus den USA ein weitgehend normales Leben führen. Ein im Gehirn implantierter Sensor übermittelt bei ungewöhnlichen Hirnwellen Warnsignale an ein kleines Gerät, das der Patient stets mit sich trägt. Die Trefferquote beträgt je nach Patient zwischen 65 und 100 Prozent. [3321]

3. Mai 2013  –  Ärzteblatt

Bei Epilepsie richtig reagieren

Erleidet ein Epileptiker einen Anfall, ist es am wichtigsten, gefährliche Gegenstände aus dem nahen Umkreis zu entfernen. Falsch ist es, den zuckenden Menschen festzuhalten oder gar zu versuchen, ihm etwas in den Mund zu schieben. Einen Arzt zu rufen ist nur bei länger anhaltenden Krämpfen (Status epilepticus) nötig. Beliebte Arztserien wie «Grey's Anatomy», «Dr. House» oder «Emergency Room» zeigen oft das falsche Verhalten, wie amerikanische Neurologen kritisieren. [2419]

17. Februar 2010  –  Ärztezeitung

Zusammenhang zwischen Epilepsie und Schizophrenie

Epileptiker haben ein zwei- bis dreimal höheres Risiko für Schizophrenie und für andere Psychosen als Personen ohne Epilepsie. Das zeigt eine Auswertung von über zwei Millionen Patientendaten. Man vermutet, dass beide Krankheiten zum Teil die gleichen Ursachen in der Umwelt oder in den Genen haben könnten. [1080]

5. Juli 2005  –  British Medical Journal 2005;331:23

Hyperaktiv: Höheres Risiko für Epilepsie

Kinder, die hyperaktiv sind und sich schlecht konzentrieren können - so genanntes ADS-Syndrom - haben ein höheres Risiko für Epilepsie. Das zeigt eine Studie in Liverpool. [948]

31. Dezember 2004  –  Arch Dis Childhood 2005;90:57

Epilepsie: Warnsignal für Hirnschlag

Wer im Alter zum ersten Mal in seinem Leben einen epileptischen Anfall erleidet, hat ein dreifach höheres Risiko für Hirnschlag als der Durchschnitt der Bevölkerung. [764]

20. April 2004  –  Lancet 2004;363:1184

 

Mehr



 
5 Kurznachrichten

 

Ähnlich

Alle Themen

Meistgelesen

Ernährung

Icon

Tagesbedarf an Vitaminen, Flüssigkeitt, Energie, Fett, Salz usw. Bausteine und ihre Wirkungen.

mehr

Fitness

Icon

Kleines Fitness-1x1 für Training und Erholung. Selbsttest: Wie fit sind Sie? Fitnessfaktoren.

mehr

Lebenserwartung

Icon

Wie alt Sie werden könnten. Welche positiven und negativen Faktoren dabei am wichtigsten sind.

mehr