Bauch: Archiv 61 bis 70

Archiv zu Bauch, 3.6.2002 bis 1.9.2004

Fett am Bauch erhöht Blutdruck und schwächt Insulin

Somit steigen die Risiken für Herz- und Kreislaufkrankheiten und für Diabetes. Fettansatz an anderen Stellen des Körpers ist weniger kritisch. [861]

1. September 2004  –  Hypertension 2004;44:127

Je dicker der Bauch, desto schwächer die Lungen

Das zeigt eine Studie an über zwanzigtausend Personen in Norfolk. [823]

9. Juli 2004  –  Am J Epidemiology 2004;159:1140

Fett absaugen wirkt nur kosmetisch

Zuviel Fett am Bauch ist ungesund. Wer es sich absaugen lässt, mag zwar schöner aussehen, doch gesünder wird er dadurch nicht: Die Werte des Stoffwechsels, die durch Fettleibigkeit negativ geworden sind, bleiben weiterhin im ungünstigen Bereich. [814]

28. Juni 2004  –  N Engl J Medicine 2004;350:2549

Bauchumfang wichtiger als Body Mass Index

Zu dick oder nicht? Vergessen Sie den komplizierten Body Mass Index (BMI), sondern legen Sie ein simples Messband um den Bauch. Wer als Frau 88 und als Mann 102 cm oder weniger misst, darf zufrieden sein. Der Bauchumfang sagt laut einer neuen Studie wesentlich mehr über die Risiken für die Gesundheit aus als der BMI. [735]

11. März 2004  –  Am J Clin Nutrition 2004;79:379

Auch bei «Schlanken» ist zu viel Fett am Bauch schlecht

Auch wer sonst schlank ist, aber am Bauch Fett ansetzt, muss aufpassen. Fett am Bauch schadet dem Herzen und dem Kreislauf mehr als Fett an anderen Stellen des Körpers. [707]

6. Februar 2004  –  J Hypertension 2004;22:35

Asthma bremst Wachstum im Mutterleib

Wenn eine Frau Asthma hat und schwanger wird, wächst ein Mädchen in ihrem Bauch langsamer heran. Ein Bub ist nicht betroffen. [680]

30. Dezember 2003  –  Respiratory + Critical Care 2003;168:1317

Bewegung hilft gegen metabolisches Syndrom

Darunter versteht man die Kombination von dickem Bauch und hohen Werten für Cholesterin, Blutdruck und Blutzucker. Es ist der größte Risikofaktor für Herzinfarkt. Wer viel Sport treibt, kann das Risiko für das metabolische Syndrom auf etwa die Hälfte senken. [600]

3. Oktober 2003  –  Int J Epidemiology 2003;32:600

Dicker Bauch, mehr Hirnschlag

Menschen mit dickem Bauch werden häufiger vom Schlag getroffen. Fettansatz an anderen Körperstellen ist weniger kritisch. Das zeigt eine Studie an über tausend älteren Menschen in Manhattan. [534]

20. Juli 2003  –  Stroke 2003;14:1586

Schwanger geraucht: Baby mehr Stress

Babys von Müttern, die in der Schwangerschaft geraucht haben, schreien mehr, leiden mehr unter Bauchkrämpfen und lassen sich schwerer beruhigen. Je mehr Zigaretten, desto stärker der Stress. [490]

6. Juni 2003  –  Pediatrics 2003;111:1318

Mehr Muskeln, weniger Krebs

Je mehr Muskeln ein Mensch hat, desto kleiner ist sein Risiko, an Krebs zu erkranken. Auch die Fettschicht unter der Haut schützt vor Krebs. Viel Fett am Bauch dagegen steigert das Risiko für Herztod. [150]

3. Juni 2002  –  Am J Clin Nutrition 2002;75:1107

Aktueller    1   2   3   4   5   6   7   8    Früher

Mehr



 
71 Kurznachrichten

Suche einschränken:
mehr als ein Suchwort eingeben.

 

Ähnlich

Alle Themen

Meistgelesen

Fitness

Icon

Kleines Fitness-1x1 für Training und Erholung. Selbsttest: Wie fit sind Sie? Fitnessfaktoren.

mehr

Ernährung

Icon

Tagesbedarf an Vitaminen, Flüssigkeitt, Energie, Fett, Salz usw. Bausteine und ihre Wirkungen.

mehr

Abnehmen

Icon

Abnehmen oder nicht? Finden Sie es heraus. Als Gewichts-Manager ein sinnvolles Ziel berechnen.

mehr

Diäten

Icon

Sechs Kategorien: Welche zum Abnehmen taugen und welche nicht. Tipps gegen den Jojo-Effekt.

mehr

Kalorienrechner

Icon

Berechnen Sie Ihren Tagesbedarf, messen Sie Ihre Kalorienzufuhr und kontrollieren Sie Ihre Energiebilanz!

mehr

Body Mass Index

Icon

Intelligenter BMI-Rechner: Neue Formel nach Alter und Geschlecht. Mit Grafik und Kommentaren.

mehr