Atemwege: Archiv 31 bis 35

Archiv zu Atemwege, 1.1.2002 bis 4.6.2002

Saurer Atem bei Lungenpatienten

Die Feuchtigkeit, die ein Mensch ausatmet, ist um so saurer, je mehr die Atemwege entzündet sind. Am meisten bei chronischer Bronchitis (Raucherhusten) und schwerem Asthma. Das könnte man künftig zur Diagnose nutzen. [151]

4. Juni 2002  –  Respiratory + Critical Care 2002;165:1364

Schnupfen kann MS-Schub auslösen

Bei Multipler Sklerose (MS) wechseln sich oft Schübe mit beschwerdefreien Perioden ab. Die Schübe kann man schlecht vorhersagen. Jetzt hat man gefunden, dass eine Infektion der oberen Atemwege das Risiko für einen Schub verdoppelt. [128]

12. Mai 2002  –  Brain 2002;125:952

Asthmatiker leiden nicht häufiger an Schnupfen

Solange er nur die oberen Atemwege betrifft, ist der Schnupfen auch nicht schlimmer als bei gesunden Personen. Falls jedoch die unteren Atemwege betroffen sind, ist die Krankheit schwerer und dauert länger. [66]

11. März 2002  –  Lancet 2002;359:831

Asthma wegen Sodbrennen im Bett

Magensaft, der nach dem Schlafengehen in die Speiseröhre aufsteigt, kann die Atemwege angreifen. Tipp: kein schwerverdauliches Nachtessen! [28]

31. Januar 2002  –  Chest 2002;121:158

Kältestress gefährlicher als Grippe

Im Winter sterben mehr Menschen als im Sommer. Doch nur 2-3% dieser zusätzlichen Todesfälle geht auf das Konto der Grippe. Viel gefährlicher ist der Kältestress für Kreislauf und Atemwege. Tipp: Sich warm anziehen! [11]

14. Januar 2002  –  British Medical Journal 2002;324:89

Aktueller    1   2   3   4    Früher

 

Mehr



 
35 Kurznachrichten

 

Ähnlich

Alle Themen

Meistgelesen

Fitness

Icon

Kleines Fitness-1x1 für Training und Erholung. Selbsttest: Wie fit sind Sie? Fitnessfaktoren.

mehr

Heuschnupfen

Icon

Symptome und Komplikationen. Pollentests, Pollen meiden. Desensibilisierung. Medikamente.

mehr