Gesundheitstelegramm 21 bis 30

Archiv vom 3. Januar bis 5. März 2014

Auch BPA-freies Plastik unsicher?

Plastik mit dem Weichmacher Bisphenol A (BPA) gilt als schädlich, besonders für Kinder. Denn der Stoff wirkt ähnlich wie das weibliche Hormon Östrogen. Neue Analysen zeigen, dass dies auch für andere Stoffe als BPA gilt. Eltern, die sicher gehen wollen, wählen wohl besser Spielzeug aus natürlichen Substanzen und Getränke aus Glasflaschen. [3440]

5. März 2014  –  UPI Health News

Herztod nach Cannabis-Konsum

Es gibt neue Hinweise, dass der Cannabis-Wirkstoff THC plötzlichen Herztod fördert. Bei zwei jungen Männern, die kürzlich an plötzlichem Herzstillstand gestorben sind, haben Mediziner keine anderen Risikofaktoren gefunden als einen erhöhten THC-Gehalt im Blut. Todesfälle seien nur deshalb selten, weil die meisten Konsumenten jung und ihre Herzen noch stärker sind, meinen Experten. [3439]

25. Februar 2014  –  Ärzteblatt

Appetit-Gen macht dick

Wie viel Appetit ein Baby entwickelt und wie schnell es satt wird, liegt unter anderem in den Genen. Schon mit drei Monaten setzen Babys mit viel Appetit mehr Gewicht an als solche, die leichter satt werden. Mit fünfzehn Monaten beträgt der mittlere Unterschied schon fast ein Kilogramm. Das zeigt eine britische Studie mit über dreihundert Paaren von zweieiigen Zwilligen. [3438]

18. Februar 2014  –  Medpage Today

Weniger Masern-Tote dank Impfung

Die Zahl der Todesfälle wegen Masern ist weltweit in den letzten zwölf Jahren um drei Viertel gesunken: von 560000 auf 122000. Die Weltgesundheitsorganisation WHO führt diesen Erfolg auf eine Impfquote von 77 Prozent im weltweiten Durchschnitt zurück. Ohne Impfung würden nach Berechnungen der WHO jährlich mehr als 13 Millionen Menschen an Masern sterben. [3437]

11. Februar 2014  –  Ärzteblatt

Vier Ansichten über Krebs korrigiert

Klarstellung am Weltkrebstag 2014: Über Krebs soll man reden. Es gibt Symptome für Krebs. Nach der Diagnose Krebs kann man einiges tun. Es gibt ein Recht auf Behandlung gegen Krebs. Vier Ansichten, die das Gegenteil behaupten, sind falsch. Das sagt die internationale Vereinigung für Krebsbekämpfung UICC. [3436]

4. Februar 2014  –  Ärztezeitung

Jedes zweite Baby wird später über 100

Die Menschen werden immer älter. Setzt sich der Trend fort, wird jedes zweite Baby, das heute geboren wird, seinen hundertsten Geburtstag erleben. Das hat der deutsche Mathematiker und Bevölkerungsforscher James Vaupel aus weltweiten Daten berechnet. [3435]

28. Januar 2014  –  Focus

Zufriedene Senioren bleiben länger jung

Wer im fortgeschrittenen Alter Freude am Leben hat, bleibt länger fit und in der Lage, ein Leben ohne Beschwerden zu führen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie mit mehr als dreitausend Männern und Frauen über sechzig in London. Dieser Effekt zeigt sich unabhängig davon, wie gesund die Personen zu Beginn der Untersuchung gewesen waren. [3434]

21. Januar 2014  –  UPI Health News

Demenzrisiko: Psychostress und Alkohol

Psychische Probleme, verbunden mit hohem Alkoholkonsum, erhöhen das Risiko, vor dem 65. Altersjahr an Demenz zu erkranken, um das Zwanzigfache. Das zeigt eine Auswertung von Untersuchungen an schwedischen Rekruten der Jahrgänge 1950 bis 1960. [3433]

14. Januar 2014  –  Ärztezeitung

Ballaststoffe gegen Asthma?

Gewisse Ballaststoffe in der Nahrung könnten allergische Reaktionen in den Atemwegen abschwächen. Das vermuten Forscher der Universität Lausanne nach Experimenten mit Mäusen. Bei den Nagern wirken Pektine, lösliche Fasern, dämpfend auf die Allergie, falls sie von Darmbakterien verdaut werden. Ob das auch beim Menschen zutrifft, muss erst noch in klinischen Studien erforscht werden. [3432]

7. Januar 2014  –  Ärzteblatt

Starke Knochen auch ohne viel Milch

In der Jugend viel Milch trinken ist kein Rezept für starke Knochen im Alter. Das zeigt die Auswertung zweier Studien mit zusammen über hunderttausend Personen in den USA. [3431]

3. Januar 2014  –  Ärztezeitung

Aktueller    1   2   3   4   5   6   7   8   9   10    Früher

Mehr



 
3453 Kurznachrichten

 

Rubriken 3

Fitness

Icon

Kleines Fitness-1x1 für Training und Erholung. Selbsttest: Wie fit sind Sie? Fitnessfaktoren.

mehr

Heuschnupfen

Icon

Symptome und Komplikationen. Pollentests, Pollen meiden. Desensibilisierung. Medikamente.

mehr